Willkommen auf meiner Webseite …

für Reise-, Tier- und Landschafts-Fotografie

Zeitgemäss digital mit Fuji Kameras unterwegs …

oder Old-School mit Analog-Film

Mein Blog:

für Bilder und Beiträge mit fotografischem Bezug

I never have taken a picture I’ve intended. They’re always better or worse. – Diane Arbus

Nordische Tage – Halbinsel Snæfellsnes im Winter

Was für ein grandioser Workshop: Froh gelaunt traf sich unsere, international zusammen gesetzte Gruppe von neun Foto-Enthusiasten am Vorabend zum Kennenlernen mit dem bekannten Fotografen Raymond Hoffmann. Beim Dinner wurden erste Kontakte geknüpft und erste Tipps ausgetauscht. 8 Tage «South Iceland and Snæfellsnes Workshop» mit täglichem Fotografieren an bis zu vier Locations standen uns bevor.

Nordische Tage – Jökulsárlón und Diamond Beach

Es war kurz nach vier Uhr – ich kam an diesem sonnigen Wintertag, einem Freitag, vom Fallsárlón Gletschersee im Südosten Islands, wo ich eine gute Stunde fotografiert hatte. Und nun stand ich am Rand dieser eiskalten Gletscherlagune, die mit Abertausenden von grossen und kleineren Eisblöcken gefüllt ist.

Cold and freezing – Winterruhe am Hüttnersee

Zürich rühmt sich gern als das wirtschaftliche Zentrum der Schweiz. Inklusive der 150 Agglomeration-Gemeinden leben hier in einem Radius von ca. 20-25 Kilometer 1.73 Millionen Einwohner. Aber dynamisches Wachstum und gute Verkehrsverbindungen allein machen ein Zentrum noch lange nicht attraktiv und lebenswert.

Bild des Jahres 2018

Alle Jahre wieder kommt … das Bild des Jahres. 2018 ist fast vorüber, es brachte einmal mehr eine reiche Ausbeute an Bildern – als Einzelbilder oder als Teil einer Serie. Die Auswahl für mein ganz persönliches Bild des Jahres 2018 fällt daher nicht leicht.

Rhätische Bahn – «Faszinierend anders unterwegs»

Die Rhätische Bahn, kurz RhB, ist der ÖV-Lebensnerv des Kanton Graubünden im Südosten der Schweiz. Sie erschliesst als meterspurige Schmalspurbahn alle wichtigen Täler des dreisprachigen Kantons. Graubünden steht dabei nicht nur für sprachliche und damit kulturelle Vielfalt, sondern vor allem für Natur pur: 615 Seen, über 900 Berggipfel und 150 Täler laden zum Besuch und Verbleiben…

Cannobio – ein kleines Juwel am Lago Maggiore

Cannobio ist genau so, wie man sich diesseits der Alpen eine italienische Kleinstadt vorstellt: Mit einem mediterranen Ambiente und eng stehenden farbenfrohen und gepflegten Hausfassaden. Mit sorgfältig renovierten Fenster und Türen. Leider durchmischt mit solchen, die bessere Tage gesehen und das finanzielle Malaise vieler Besitzer überdeutlich manifestieren.

Mit der Fujica GW690 analog unterwegs

Bei meinen Fotoausflügen in den vergangenen Sommertagen kamen neben meiner Fuji X-Pro2 öfter auch meine Fujica GW690 und Rollfilm 120 in die Fototasche. Sie macht einfach Spass und so belichtete ich neben vielen digitalen Aufnahmen zusätzlich einige Rollen auf Film. Die Bilder sind das Ergebnis einer klassischen Herangehensweise an eine Analog-Aufnahme im Reportagestil;

Die «Stadt Zürich» im Durchstich zum Obersee

Ich warte schon eine Weile und starre angespannt nach Westen – endlich sehe ich ihn herannahen. Ein kurzes Signal mit dem Schiffshorn kündigt den Raddampfer «Stadt Zürich» an; Zeit für alle Boote die Fahrrinne schnellstens zu räumen. Minuten später ist er da: Donnerwetter, ist der Dampfer schnell. Unbeirrt und ohne Temporeduktion fährt die «Stadt Zürich»…

Das Carl Zeiss Jena Biotar 2/58 in der Praxis

Gestern, an einem sonnigen Maitag, habe ich mein Carl Zeiss Jena Biotar 2/58 in der Alu-Ausführung, mit Vorwahlblende und M42-Gewinde ausgeführt. Ich wollte dieses Schätzchen zusammen mit meiner Fuji X-Pro2 endlich auszuprobieren. Auf die Bildqualität war ich richtig gespannt,